Projekte    
       
  Ausstellungen 2014

  17.Januar - 23.Februar  
  Ausstellung in der Bunkerkirche St. Sakrament, Düsseldorf-Heerdt, Pastor-Klinkhammer-Platz
des Vereins Düsseldorfer Künstlerinnen e.V.
 
REFUGIUM
Dagmar Winkler stellt 6 Fensterbilder aus mit dem Titel: Lichtblicke
LICHTBLICKE nenne ich das Thema der Serie der Fensterbilder. Aus einer verzweifelten Situation, in einem engen düsteren Raum wird der Blick durch die schmalen langen Fenster nach draußen ins Licht geführt, dort, wo etwas Neues beginnen kann, zukunftsweisend, voller Sehnsucht, Träume und Hoffnung.
       
  28. März - 15.Juni  
  Ausstellung in der Städtischen Galerie, Alte Schlosserei, Lehrte
  DRAUßEN
3 Malerinnen stellen aus Claudia Schauerte, Annette Wirtz, Dagmar Winkler  
Das Thema  >DRAUßEN< könnte zusammenfassend einen großen Teil meiner Arbeit beschreiben (neben den Städtebildern, Portraits, Tierbildern, Innenräumen). Seit 1990 habe ich mich mit den Themen Wasser und Landschaften immer wieder beschäftigt. Es entstanden große Serien, zu denen auch die Libellenbilder und Schildkrötenbilder gehören. Die Fensterbilder zeigen in unterschiedlichen Formaten Ausschnitte von Wasser und Landschaften und entstanden als Skizzen(wie auch die anderen Arbeiten) in Deutschland, Italien,  Frankreich, Holland, Belgien und den USA.
       
  4.Mai - 22.Mai    
  Ausstellung  in der Galerien Alte Feuerwache, Göttingen
  IM  FREIEN -   7 POSITIONEN
7 Malerinnen stellen aus: Anne Hefer, Sibylle Gröne, Felicitas Lensing-Hebben, Marion Müller-Schroll, Ruth Steinkamp- Malz, Sabine Tusche, Dagmar Winkler
In dieser Ausstellung werden neben Fensterbildern  und Libellenbildern hauptsächlich Landschaftsbilder gezeigt. Der Mensch kommt in den Bildern kaum vor, doch man erkennt seine Spuren und kann seine Gegenwart ahnen. Man erkennt einen Stuhl, ein Kleidungsstück, ein Buch, eine Tasse Kaffee - Die Stille, die Erholung, die Entspannung in der Natur wird hier sichtbar und spürbar gemacht.
       
  6. Dezember - 9. Januar 2015  
  Ausstellung vom VDK im Gerhart-Hauptmann-Haus, Bismarckstr. 90, Düsseldorf
  ZEITKANTE
In der Ausstellung ZEITKANTE zeige ich Bilder, die nach dem Sturmereignis Ela im Juni 2014 entstanden sind. Die Baumbilder in ihrer farbintensiven Malweise mit teilweise widersprüchlicher Bildsprache machen Kontraste sichtbar: Zerstörung - Unberührtheit, Bedrohung - Schutz, Verzweifelung - Hoffnung, Auslöschung - Neubeginn.
 
 
"Jährliche Beteiligung bei Kunstpunkte im Atelier, Hoffeldstr. 5, Düsseldorf - Unterstützt vom Kulturamt Düsseldorf"